2017 ist das Internationale Jahr für Nachhaltigen Tourismus für Entwicklung

Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat 2017 zum Internationalen Jahr des Nachhaltigen Tourismus für Entwicklung deklariert, da der Tourismus viele Möglichkeiten bietet, die universale „2030 Agenda für Nachhaltige Entwicklung und die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung“ zu fördern.

Die Webseite der Initiative „Tourismus für Entwicklung“ der Welt-Tourismus-Organisation beschreibt unter dem Stichwort „Why Tourism?“ (Warum Tourismus?) eine Auswahl von Aspekten, die den Fokus auf Nachhaltigkeit im Tourismus begründen.

Bedeutung des weltweiten Tourismus

  1. Kontinuierliches und anhaltendes Wachstum des Tourismus Sektors und aktuell schon sehr große wirtschaftliche Bedeutung
    • mindestens 4% jährliches Wachstum internationaler Touristenreisen seit 2009
    • Volumen von 1.500 Mrd. $
      • 7% der weltweiten Exporte insgesamt
      • 30% der weltweiten Exporte im Dienstleistungssektor
      • 10% der Weltwirtschaftsleistung
    • Prognose 2030: 1,8 Mrd. internationale Touristen!
  2. Soziale Bedeutung und Möglichkeiten der Entwicklung
    • Jeder 11. Job weltweit ist vom Tourismus abhängig
    • In vielen Entwicklungsländern ist Tourismus der wichtigste Exportbeitrag
    • Prognose, dass 2030 57% der internationalen Touristenreisen in Entwicklungs- und Schwellenländer gehen
    • Vergleichsweise hoher Frauenanteil
  3. Ressourceneinsatz und Nachhaltigkeit
    • Tourismus verursacht 5% des weltweiten CO2-Ausstoßes
    • Möglichkeit, durch Tourismus Gelder einzuwerben zum Schutz von Kulturerbe, Wildtieren und Umwelt
    • Chancen, Biodiversität zu schützen
    • Notwendigkeit, Tourismus nachhaltiger zu gestalten – insbesondere auch wegen des anhaltenden Wachstums
  4. Kulturelle Werte
    • Wiederbelebung traditioneller Aktivitäten und Gemeinschaften
    • Förderung kultureller Diversität
    • Stärkung der Achtung des weltweiten Kulturerbes
  5. Völkerverständigung
    • Abbau der Grenzen zwischen Besuchern und Gastgebern
    • Gelegenheit für zwischenkulturelle und zwischenmenschliche Begegnungen
    • Robuste Verfassung bei Sicherheitsbedrohungen
    • Instrument für weiche Diplomatie

Eine Zusammenfassung bietet die folgende Grafik – leider sind hier die wichtigen Aspekte der Nachhaltigkeit nicht dargestellt und nur volkswirtschaftliche Daten wurden aufgenommen:

Wer gibt am meisten aus?

Die wirtschaftlich wichtigsten Tourismus-Nationen (gemessen nach ihren Ausgaben im Ausland) sind China, USA, Deutschland, UK und Frankreich.

Die Seite „Tourismus für Entwicklung“ der Welt-Tourismus-Organisation ist noch nicht in allen 6 offiziellen UN-Sprachen verfügbar, sondern nur in Englisch, Spanisch und Französisch – obwohl die Bürger Chinas den mit großem Abstand größten Beitrag zum Internationalen Tourismus leisten. Siehe die folgende Infografik:

Wo wird der Profit im Tourismus gemacht?

Für die USA ist der Tourismus einer der ganz wichtigen positiven Aspekte in der Handels- und Dienstleistungsbilanz. Eine wichtige Rolle mag dabei auch spielen, dass viele der weltweit aktiven Tourismuskonzerne US-amerikanische Unternehmen sind. Aber auch Spanien, Thailand, China und Frankreich profitieren vom internationalen Tourismus.

Solarboote für Nachhaltigen Tourismus

Aus unserer Sicht bieten Solarboote die Chance, Wassertourismus und Nachhaltigkeit in bester Weise zu verbinden: wir werden zu diesem Thema noch eine extra Unterseite aufbauen.

Leider unterstützen die Vereinten Nationen nur 6 Sprachen offiziell: Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch. Deshalb sind praktisch alle Dokumente der Vereinten Nationen nicht in Deutsch verfügbar – Deutsch ist keine offizielle Sprache der UN.

Für Chancengleichheit, Völkerverständigung, Austausch, Partnerschaft und Gerechtigkeit erscheint es mir persönlich unabdingbar, Gerechtigkeit bei der Sprache umzusetzen – erst dies ermöglicht es dann allen Menschen, an der Entwicklung teilzunehmen. Unser Ansatz: auch wir können nicht alle Sprachen auf unserer Webseite unterstützen, wir versuchen jedoch das Beste und haben den Google Übersetzungsservice integriert:

Unsere Webseite ist in mehr als 100 Sprachen verfügbar!

Schreibe einen Kommentar