2016 Tamer Khatib, Wilfried Elmenreich – ‚Modeling of Photovoltaic Systems Using MATLAB: Simplified Green Codes‘

Veröffentlichung: 2016 Tamer Khatib, Wilfried Elmenreich – ‚Modeling of Photovoltaic Systems Using MATLAB: Simplified Green Codes‘ Webadresse: http://onlinelibrary.wiley.com/book/10.1002/9781119118138 Autoren: Tamer Khatib, Wilfried Elmenreich Published Online: 19 JUL 2016 07:11AM EST Print ISBN: 9781119118107 Online ISBN: 9781119118138 DOI: 10.1002/9781119118138 Die Autoren präsentieren in diesem Buch eine MathWorks MATLAB Programmsammlung für die Analyse von photovoltaischen Systemen: von der Solarzelle, über Batterien bis hin zu den elektrischen Verbrauchern. Es ist in 6 Bereiche aufgeteilt: Modellierung der Solar-Quelle Modellierung der Photovoltaischen Quelle Modellierung der PV-System-Leistungselektronik (Maximum Power Point Tracker MPPT, […]

» Weiterlesen

Praxissemester auf der SolarWave

„Unverhofft kommt oft“ – und das ist in jeder Hinsicht positiv konnotiert. Mein Name ist Andrea Schmid und ich studiere gerade Regenerative Energien und Energieeffizienz an der OTH Regensburg. Ein Studiengang, der ein weit gefächertes Potenzial für neue Denkansätze im Hinblick auf die Energiewende liefert. Schwerpunkte dieses Studiengangs sind unter anderem der Bereich Photovoltaik gekoppelt mit elektrotechnischen Grundlagen. Ein kleiner Rückblick Im vergangenen Jahr hatte ich die Möglichkeit sowohl meinen SBF-Binnen und -See als auch meinen SKS an der Hochschule […]

» Weiterlesen

meteoblue ist neuer Sponsor für den Bereich Meteorologie

Die meteoblue AG unterstützt die Falk Viczian Solarboot-Projekte gemeinnützige GmbH bei meteorologischen Fragestellungen durch die kostenlose Bereitstellung von Wetterprognosen als Meteogramme. meteoblue Wettervorhersagen wurden ursprünglich entwickelt an der Universität Basel, Department Umweltwissenschaften für Meteorologie, Klimatologie und Fernerkundung (MCR) und basieren auf Modellen von NOAA / NCEP. Die meteoblue AG wurde 2006 mit Sitz in Basel, Schweiz, gegründet und betreibt eine eigene Computer-Cluster-Infrastruktur und aktive Forschung. Eine wichtige Besonderheit der Prognosen von meteoblue ist die Nutzung von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und […]

» Weiterlesen

EES GmbH spendet eine Jahreslizenz für TripCon 6.0 Complete

Die Basic-Version der TripCon  Logbuchlösung ist sicher eine ganz tolle Lösung für sehr viele Skipper. Wer bisher noch keine hervorragende Lösung für die Logbuchführung hat sollte sie auf jeden Fall testen: es ist eine zeitlich unbegrenzt funktionsfähige, kostenlose Lösung, die den ganz großen Vorteil hat, dass sie sehr leicht per Upgrade aufgewertet werden kann. Vermisst habe ich bei der Überfahrt gestern bei der Basic-Version die Möglichkeit des Auto-Logging: bei bestimmten Ereignissen, Zeiten, etc. wird automatisch ein Logeintrag erstellt. Und natürlich […]

» Weiterlesen

TripCon in der neuesten Version 6 an Bord der SolarWave

Heute wurde die neueste Version 6 der TripCon Logbuch-Verwaltungssoftware auf dem Bord-PC der SolarWave installiert. Sie ist Mitte Mai 2017 erschienen – rechtzeitig für die neue Saison. TripCon hat das Lizenzmodell vereinfacht: so gibt es jetzt nur noch 3 aufeinander aufbauende Versionen: TripCon-Basic, TripCon-Pro und -TripCon-Complete. Die Basisversion TripCon-Basic ist kostenlos verfügbar. Der Leistungsumfang ist für viele Skipper sicher ausreichend. Die Versionen TripCon-Pro und TripCon-Complete steigern den Leistungsumfang. Da wir die automatische Speicherung von erweiterten NMEA-Daten (Windstärke und -richtung, Luftdruck […]

» Weiterlesen

Messung des Energieverbrauchs der 230V-Verbraucher mit AVM SmartHome Lösung

Der Einbau der Schalt- und Mess-Steckdosen ist abgeschlossen. Insgesamt sind 16x AVM Fritz!DECT 200 und 2x AVM Fritz!DECT 210 im Einsatz. Wesentlicher Vorteil der 210-Version ist die größere Belastbarkeit (3.450 W statt 2.300 W der 200-Version). Die Möglichkeit, Phase und Nullleiter zu schalten sowie der verbesserte Spritzwasserschutz sind nicht entscheidend. Wichtig ist, dass auch die leistungsfähigeren Steckdosen genauso gut in die verwendeten Mehrfachaufputzsteckdosen passen wie die 200-Version. Die Steuerung der Steckdosen erfolgt über DECT mit der AVM Fritz!Box 7430. Diese […]

» Weiterlesen

Lieber allein als in schlechter Gesellschaft?

oder auch „Better alone than in bad company… „ Wie wahr! Zumindest gilt das für Geräte im Parallelbetrieb, die ausschalten, wenn eines der Geräte eine Überlastung zeigt… Aber von vorne: nachdem vorgestern der Launch der SolarWave war und ich gestern den Tag durchgearbeitet hatte, war ich heute soweit, dass ich endlich wieder (fast) alle Geräte in Betrieb nehmen konnte. Als erstes stand ein Waschtag für die Wäsche an. Waschmaschine starten, alles so weit ganz einfach. Nach 10 min. schalten die […]

» Weiterlesen

SolarWave ist wieder im Wasser!

Die neue Saison startet ganz unspektakulär, da die Mannschaft der Cleopatra Marina wieder einen super professionellen und sehr guten Job macht, die SolarWave wieder mit dem 300 Tonnen-Kran in das Wasser zu heben. Alles ist dicht, ich kann fahren – und mache sozusagen den traditionellen „Einkehrschwung“ zum Ankerplatz in Preveza, direkt gegenüber des Ruderclubs, der in kanarisch anmutenden Farben bunt gestrichen ist. Die nächsten 100 Tage werden viel Spannendes bringen!

» Weiterlesen

Ready to launch!

Alles ist bereit für den Start! Letztes Jahr musste ich noch die Nacht vor dem Zu-Wasser-lassen durcharbeiten. um die Motorsteuerung fertig zu stellen und hatte den Launch schon mehrfach verschoben… Dieses Mal ist es wie es sein soll: alles ist fertig und bereit – und das schon am Abend vorher. Das wird ein entspannter Start in die Saison! Prima. Das Beitragsbild zeigt das RADAR-Bild am Winterliegeplatz der SolarWave. Deutlich sind die einzelnen Schiffe entlang der Gassen zu erkennen.

» Weiterlesen

Solar-Forschungsschiff SolarWave startet am 03.06.2017 die vierte Forschungssaison

Am 03.06.2017 startet die vierte Forschungssaison des Solar-Forschungsschiffs SolarWave mit dem Launch in der Cleopatra Marina in Preveza, Griechenland. Geplant sind Forschungsreisen mit Gästen bei denen die Erkenntnisse zum Energiemanagement der letzten Forschungsreisen weiter detailliert untersucht werden. Die Messungen der Energieflüsse erfolgen mit Messgeräten unserer Sponsoren und Partner. Mit der FRITZ!Box 7430, 16x FRITZ!Dect 200 und 2x FRITZ!Dect 210 der AVM Computersysteme Vertriebs GmbH messen wir alle 230V-Verbraucher. Die Ströme, Spannungen und übertragenen Leistungen in den 12V- und 48V-DC-Netzen messen wir […]

» Weiterlesen
1 2 3 4 5