Umwelt- und Naturschutz

Solarboote eignen sich hervorragend als Arbeitsplattform für Umwelt- und Naturschutz-Projekte. Im Binnenbereich, küstennah und auf hoher See.

Wenn Sie Interesse an einer Kooperation haben freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Delphine und Wale (Cetacean)

IMG_0432

Das ‚Innere Ionische Meer‘ war einmal ‚Dolphins Wonderland‘ – die Population ist in den letzten 30 Jahren jedoch nach Auskunft der Forscher des Ionian Dolphin Projects dramatisch zurück gegangen. Wichtigste Ursache dafür ist wohl die Überfischung des Reviers, also die Nahrungsmittelkonkurrenz mit den Menschen. Das ist einer der Gründe warum es bei uns an Bord keinen Fisch gibt.

In den letzten Jahren haben wir zwar regelmäßig jedoch selten Delphine beobachten können. Die Sichtungen werden an das Ionian Dolphin Project gemeldet, wenn sie durch Aufnahmen dokumentiert wurden.

Meeresschildkröte: Unechte Karettschildkröte (Caretta caretta)

IMG_2351 IMG_2354

Die unechte Karettschildkröte ist immer wieder mal zu sehen. 2016 sahen wir allerdings nur 2 Tiere – beide am letzten Tag der Saison, beide tot: das eine Tier war – evtl. verunglückt durch eine Schiffsschraube – am Rücken schwer verletzt, das andere Tier hatte sich in einem im Wasser treibenden Netz verfangen und war schon mehrere Tage verendet als wir es von dem Netz befreiten.

Neptungras (Posidonia oceanica)

DSCN0097

Aktuell beschäftigen wir uns mit Untersuchungen zu Seegras, insbesondere dem Neptungras (Posidonia oceanica). Seegras ist weltweit und im Mittelmeer stark gefährdet – auch durch ankernde Schiffe.

Wir dokumentieren Ankerplätze, die keinen Seegras-Bewuchs aufweisen und zeigen, wie geankert werden kann ohne den Meeresboden zu schädigen. Für die Dokumentation werden Tauchgänge mit Schnorchel und teilweise mit einem Tiefschnorchelgerät sowie Drohnenaufnahmen durchgeführt.

Detaillierte Untersuchungen des Seegrases mittels NIR-Spektroskopie wurden aus Kostengründen verschoben.

Interessant ist die Untersuchung der Seegras-Verbreitung mit Satelliten-Bildern  im sichtbaren Spektrum und Nah-Infrarot-Spektrum (NIR).

Plastikmüll

DSCN0540 DSCN1866

Plastikmüll ist eine Plage, die auch im Revier ‚Ionische Inseln‘ verstärkt auftritt. Wir sammeln Müll ein, der an Stränden angetrieben wird, und entsorgen diesen sachgerecht an Land. Insbesondere aufgegebene oder verloren gegangene Fischernetze werden entfernt, da sich darin immer wieder Tiere verfangen.